Integration – Multikulturalismus – Diversity

Kritische Perspektiven auf Integration, Migration und Soziale Arbeit.

Macht es noch Sinn, von „Integration“ zu sprechen?

Dienstag 10. Mai 2011 20 Uhr
Fabrik-Cafe (Habsburger Str. 9) Haupthaus 1. OG

  • Sind multikulturelle Ansätze ein geeignetes Gegenmittel gegen Alltagsrassismus und strukturelle Diskriminierung?
  • Bieten aktuelle Diversity-Konzepte mit ihrer positiven Hervorhebung der Vielfältigkeit sozialer Identitäten neue Möglichkeiten zur Intervention?
  • An welchen Leitideen sollte sich eine kritische Soziale Arbeit orientieren?

Neben der theoretischen Auseinandersetzung und Positionierung geht es uns auch um das Suchen von Handlungsspielräumen Sozialer Arbeit und Formen professioneller solidarischer Praxis in Zeiten zunehmender gesellschaftlicher Spaltung.

Diese Fragen sowie die Rolle kritischer Sozialer Arbeit in diesem Kontext wollen wir gemeinsam diskutieren mit Prof. Albert Scherr (PH Freiburg)

Werbeanzeigen