SuE-Tarifverhandlungen – Wie geht es weiter im Sozial- und Erziehungsdienst?

Input und Diskussion mit Horst Burkhart (ver.di – Bundestarifkommission und SuE-Verhandlungskommission)

Der aktuelle Tarifvertrag im Sozial- und Erziehungsdienst wurde auf 31.12.2021 gekündigt. Damit steht die nächste Tarifauseinandersetzung vor der Tür. Allerdings haben wir den Eindruck, dass dies außerhalb der informierten Gewerkschaftskreise noch gar nicht angekommen ist. Deshalb möchte der AKS Freiburg frühzeitig mit den Kolleginnen und Kollegen aus der Sozialen Arbeit in die Diskussion einsteigen.

Zum einen wollen wir ganz grundsätzliche Aspekte ansprechen:

  • Wer verhandelt über einen Tarifvertrag?
  • Wie laufen solche Verhandlungen ab?
  • Wann gibt es einen Streik und wer darf streiken?

Darüber hinaus wollen wir über den aktuellen Stand zum SuE-Tarif informieren:

  • Was wurde genau beim SuE-Tarif gekündigt?
  • Welche Forderungen gibt es bereits?
  • Wie kann man sich beteiligen?

Schließlich wollen wir überlegen, wie wir in Freibug die Tarifauseinandersetzung mit einem Soli-Bündnis unterstützen können:

  • Wer sollte dabei sein?
  • Wer hat Lust mitzumachen?
  • Gibt es schon Ideen für kreative Aktionsformen?

Donnerstag, 21. Oktober 2021 um 19 Uhr

Gemeinschaftsraum schwereLos (Arne-Torgersen-Str. 7)

Die Teilnahme vor Ort ist begrenzt – eine Anmeldung per Mail (an aks-freiburg@gmx.de) ist notwendig. Es gilt die 3G-Regelung.

Wir wollen den ersten Teil der Veranstaltung streamen – Link auf Anfrage per Mail.