11.02.17. | Hilfe unter Protest!?

Soziale Arbeit zwischen individueller Fürsorge und struktureller Intervention

Vortrag und Workshops

mit Prof. Dr. Benjamin Benz, Evangelische Hochschule Bochum

Samstag 11. Februar 2017
14.00 – 17.30 Uhr
KH-Freiburg (Karlstraße 38) Haus 3 – Aula 3000

Ergänzung: Anmeldung ist nicht erforderlich, bringt eure Kolleg*innen mit!

Dokumentation der Veranstaltung

Weiterlesen

Advertisements

Soziale Arbeit: Emanzipation oder Repression? – „Hilfe unter Protest“

Aus dem aktuellen Newsletter:

Hallo kritische Soziale ArbeiterInnen,

„Behörden würden von Sozialarbeitern erwarten, dass sie geflüchtete Menschen  auch kontrollieren, sanktionieren und ihnen Rückkehrberatung anbieten, der  Anspruch der Sozialarbeit sei im Widerspruch dazu unterstützend und  emanzipatorisch.“ so ein Zitat in der BZ
Weiterlesen

Solidarität mit dem Forum Weingarten – stellen wir uns der Entdemokratisierung und fachlichen Beschneidung Sozialer Arbeit entgegen!

Der Arbeitskreis Kritische Soziale Arbeit (aks) Freiburg wendet sich entschieden gegen die aktuelle Politik der Stadtverwaltung im Umgang mit dem Forum Weingarten (.pdf). Dieses Vorgehen stellt eine noch nie da gewesene Gängelung einer engagierten Gemeinwesenarbeit dar, die Menschen zu Wort kommen lässt, deren Stimme ansonsten in der Stadtgesellschaft nicht gehört wird, und das seit der Gründung des Vereins. Weiterlesen

aks Freiburg hat folgende Aufrufe unterzeichnet

 „Für solidarische Bildung in der globalen Migrationsgesellschaft “ – Ein Aufruf aus Erziehungswissenschaft, Pädagogik und Sozialer Arbeit

Mehr Infos: http://www.aufruf-fuer-solidarische-bildung.de

Der Aufruf kann auch als Einzelperson unterzeichnet werden

 

Bundesweites Memorandum Jugendhilfe

Mehr Infos: https://memorandumjugendhilfe.wordpress.com

Der Aufruf kann auch als Einzelperson unterzeichnet werden