Weg mit den Kürzungen im Sozialbereich!

Kundgebung vor der Gemeinderatssitzung | 14. Dezember | 15:30 | Bürgerhaus Zähringen (Lameystraße 2)

Wir rufen alle Beschäftigte des Sozial- und Erziehungswesens und alle Nutzer:innen der vielfältigen sozialen Infrastruktur auf, vor der Gemeinderatssitzung am 14. Dezember um 15:30 Uhr ihren Protest mit uns auf die Straße zu tragen!

Im April 2021 hat eine Mehrheit des Freiburger Gemeinderates beschlossen die Tariferhöhungen nicht – wie sonst üblich – via Zuschusserhöhung an die freien Träger im Sozial- und Erziehungsbereich weiterzugeben. Zudem wurden auch die Gelder für die Tariferhöhung nicht an die Ämter der Stadt Freiburg und ihre Eigenbetriebe weitergegeben. Die Tariferhöhung selbst wurde den kommunalen Beschäftigten aber gewährt.

[siehe hier: 1 | 2 | 3 | 4]

Weiterlesen

Einladung zur Gründung eines Solibündnisses für den Sozial- und Erziehungsdienst (SuE)

am Mo. 22. November 2021*
um 19.30 Uhr findet online statt (Schreibt uns eine Email wenn ihr den Link noch nicht habt)

Der SuE-Tarifvertrag ist zum Ende des Jahres gekündigt, ab Januar 2022 wird es in die Tarifauseinandersetzung zwischen den Gewerkschaften und dem Arbeitgeberverband gehen. Um diese Auseinandersetzung mitzugestalten und zu unterstützen, wollen wir gemeinsam mit engagierten Einzelpersonen und Initiativen ein Soli-Bündnis gründen. Mit vielfältigen Aktionen wollen wir Care Arbeit in Bewegung bringen. Hierzu gibt es schon einige Ideen, aber wir freuen uns auf mehr.

Wir wollen ein öffentliches Solidaritäts Bündnis für die Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst und der Care-Bewegung in Freiburg ins Leben rufen. Bei uns soll jeder mitmachen können. Wir wollen Beschäftigte, Eltern, Gewerkschafterinnen, Studierende und viel andere zusammen bringen. Ob kreative Aktionen in der Innenstadt, Informationsveranstaltungen oder die konkrete Unterstützung eines möglichen Streiks: wir freuen uns auf jede*n die oder der mitmachen will!

Weiterlesen